Grabpflege über die Dauergrabpflegegesellschaft

Wenn auch die Trauer um einen geliebten Menschen im Herzen und in der Seele stattfindet, braucht sie einen festen Platz.

Am einfachsten und sichersten ist ein Treuhandvertrag mit der Dauergrabpflegegesellschaft Sachsen. Der Treuhandvertrag umfasst alle friedhofsgärtnerischen Arbeiten über einen längeren Zeitraum und umfasst mindestens 5 Jahre. Er wird abgeschlossen zwischen Auftraggeber (Treugeber), Auftragnehmer (Gärtnerei) und der Gesellschaft. Von der Bestattung, über die Grabgestaltung und -pflege, Blumenschmuck für Gedenktage bis hin zur Beräumung der Grabstätte können alle Leistungen, nach Ihren individuellen Wünschen, verreinbart werden. Bei Vertragsabschluss werden alle vereinbarten Leistungen bezahlt. Das Kapital wird durch die Dauergrabpflegegesellschaft Sächsischer Friedhofsgärtnerei mbH angelegt. Die Zinserträge werden eingesetzt, um die stetig steigenden Kosten auszugleichen. Somit fallen über die Jahre keine weiteren Kosten an und eine regelmäßige, fachgerechte Grabpflege kann bis zum Vertragsende garantiert werden.

Vorsorgeverträge

Dauergrabpflege-Verträge können bereits zu Lebzeiten als Vorsorgeverträge abgeschlossen werden. So können Sie vertraglich sicherstellen, dass im Bedarfsfall alles nach Ihren Wünschen abläuft. Treuhandverträge können nicht durch Erben, Betreuer oder Sozialamt gekündigt werden. Dies garantiert, dass Ihr angelegtes Kapital nur für die Grabpflege eingesetzt wird. Auch für die hinterbliebenen Angehörigen ist ein Vorsorge-Treuhandvertrag von Vorteil. Sie werden sie immer ein fachgerecht gepflegtes Grab vorfinden, auch wenn sie nicht darum kümmern können oder sogar weiter weg wohnen. Gleichzeitig müssen sich die Angehörigen im Trauerfall, nicht zusätzlich emotional belasten mit Gedanken über die jährliche Bezahlung und Pflege der Grabstätte.

Vorteile für den Kunden

  • Individuelle Beratung
  • Zu Lebzeiten abschließen um die Angehörigen zu entlasten
  • Kontrolle der Gräber durch die Dauergrabpflegegesellschaft
  • falls eine Gärtnerei schließt, geht die Pflege automatisch an den nächsten Fachbetrieb
  • Betriebe werden von der Dauergrabpflegegesellschaft geprüft bevor sie ein Zertifikat bekommen und haben einen hohen Standard
  • sichere Geldeinlage

Wenn Sie weitere Fragen zur Dauergrabpflegegesellschaft sowie zu den Verträgen haben, nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Gerne beraten wir Sie und finden für Sie die beste Lösung.

Note 1- Laut Stiftung Warentest (01/2019) Finanztest